Kirstin Schliebner

Dipl.-Sprechwissenschaftlerin seit 2004
Klinische Sprechwissenschaftlerin seit Juli 2014
Praxisinhaberin seit 09/2014

Weiterbildungen/ Spezialisierungen

  • Einführung in das Konzept von Barbara Zollinger (Kindersprache)
  • Auditive Wahrnehmungs- und Verarbeitungsstörung bei Kindern
  • MODAK-Therapiekonzept nach Luise Lutz
  • Stotter-Therapie bei Erwachsenen und Kindern nach Clausnitzer
  • ICF-basierte Stotter-Therapie mit Kindern nach Hansen/Iven
  • Logopädie bei Morbus Parkinson
  • Die Feldenkrais-Methode in der Logopädie
  • Integrative Stimmtherapie nach Evemarie Haupt
  • Stimmtherapie nach Phonochirurgie
  • Prävention und Therapie von Stimmstörungen
  • Therapeutisches Trachealkanülenmanagement
  • Behandlung von Dysphagien
  • Sensorische Integration in der Sprachtherapeutischen Praxis – Basisseminar
  • LAT-AS-Konzept - Behandlung lateraler Aussprachestörungen

Lebensmotto

Zeit ist keine Schnellstraße zwischen Wiege und Grab, sondern Platz zum Parken in der Sonne.
Jean Paul

Benita Weber

Logopädin seit 1998
Angestellt in Praxis seit 2015

Weiterbildungen/ Spezialisierungen

  • MODAK - Aphasie-Therapiekonzept nach Luise Lutz
  • Qualitätszirkel „Dysphagie“ bei Fr. Dr. Wuttge- Hanning, München

Lebensmotto

Die Hummel wiegt 4,8 Gramm. Sie hat eine Flugfläche von 1,45cm² bei einem Flächenwinkel von 6°. Nach dem Gesetz der Aerodynamik kann die Hummel nicht fliegen. Aber die Hummel hält sich nicht daran – und fliegt!
Arno Backhaus